Konfliktmanagement

Die Synergien von Interessenmanagement und Konfliktmanagement.

Konfliktmanagement

Die Synergien von Interessenmanagement und Konfliktmanagement

Konflikte können erhebliche Kosten verursachen. Unternehmen verliere jährlich Millionen von Euro durch ineffiziente Prozesse, verzögerte Projekte, beschädigte Beziehungen und verlorene Geschäftsmöglichkeiten. Dies führt zu erhöhten Betriebs- und kosten und einem Rückgang der Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit. In einer Zeit, in der Effizienz, Zusammenarbeit und Kundenorientierung entscheidend sind, ist es unerlässlich, Interessenmanagement und Konfliktmanagement zu integrieren, um diese Herausforderungen zu bewältigen.

Die Ziele und Aufgaben des Interessenmanagements

Interessenmanagement konzentriert sich darauf, die verschiedenen Interessen der beteiligten Parteien frühzeitig wahrzunehmen, zu verstehen und in Einklang zu bringen. Es zielt darauf ab, Konflikte proaktiv zu vermeiden, indem es die Bedürfnisse und Ziele aller Beteiligten berücksichtigt. Zu den Vorteilen gehören:

  1. Proaktive Konfliktvermeidung: Durch das frühzeitige Erkennen und Adressieren potenzieller Konflikte können Unternehmen eine harmonischere und produktivere Arbeitsumgebung schaffen.
  2. Langfristige Beziehungen: Interessenmanagement fördert den Aufbau nachhaltiger und vertrauensvoller Beziehungen, die im B2B-Bereich von entscheidender Bedeutung sind.
  3. Win-Win-Lösungen: Der Fokus auf die Interessen aller Parteien führt zu innovativeren und effektiveren Lösungen, die für alle Beteiligten vorteilhaft sind.

Die Ziele und Aufgaben des Konfliktmanagements

Konfliktmanagement ist der strukturierte Prozess der Identifikation, Analyse und Lösung von Konflikten. Es bietet Werkzeuge und Techniken, um bestehende Konflikte schnell und effektiv zu lösen. Zu den Vorteilen gehören:

  1. Strukturierte Ansätze: Durch den Einsatz bewährter Methoden und Techniken können Unternehmen systematisch und methodisch an die Lösung von Konflikten herangehen.
  2. Schnelle Konfliktlösung: Konfliktmanagement ermöglicht es Unternehmen, bestehende Konflikte rasch zu identifizieren und zu lösen, bevor sie eskalieren und größere Schäden verursachen.
  3. Verbesserte Problemlösungsfähigkeiten: Die Anwendung von Konfliktmanagement-Techniken stärkt die Problemlösungsfähigkeiten der Mitarbeiter und fördert eine Kultur der Zusammenarbeit und des Verständnisses.

Webinar

Datum: 09.07. – 10.07. 2024

Dauer: 2 Tage

Zeit: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Preis: € 420,00 netto€ 499,80 inkl. MwSt.

Konfliktmanagement

Webinar

Konfliktmanagement

Das Webinar bietet eine umfassende Einführung in die Themen Konflikt- und Interessenmanagement und zeigt auf, wie beide Ansätze im B2B-Umfeld erfolgreich integriert werden können. Den Teilnehmenden werden praktische Instrumente und Techniken an die Hand gegeben, die sie direkt in ihrem Arbeitsalltag anwenden können.

Dauer: 2 Tage

Ziele:

  • Verstehen der Grundlagen und Techniken des Konfliktmanagements im B2B-Bereich
  • Erlernen von Methoden zur Identifikation und Analyse von Konflikten und Interessen
  • Entwicklung von Strategien zur Integration von Konflikt- und Interessenmanagement
  • Förderung einer kooperativen und produktiven Unternehmenskultur durch effektives Konflikt- und Interessenmanagement

Tag 1: Grundlagen und Techniken des Konfliktmanagements

10:00 – 10:15 Uhr: Begrüßung und Einführung

  • Vorstellung der Seminarziele und des Ablaufs
  • Kurze Vorstellungsrunde der Teilnehmer
  • Erwartungen und Ziele der Teilnehmer sammeln

10:15 – 10:45 Uhr: Einführung in das Konfliktmanagement

  • Definition und Bedeutung von Konfliktmanagement im B2B-Bereich
  • Arten von Konflikten: Interpersonelle, strukturelle und systemische Konflikte
  • Die Kosten von ungelösten Konflikten für Unternehmen

10:45 – 11:00 Uhr: Kaffeepause

11:00 – 12:00 Uhr: Konfliktanalyse und -diagnose

  • Methoden zur Identifikation und Analyse von Konflikten
  • Werkzeuge zur Konfliktbewertung (z.B. Konfliktlandkarte, Konfliktmatrix)
  • Fallstudien und Praxisbeispiele aus dem B2B-Bereich

12:00 – 12:45 Uhr: Mittagspause

12:45 – 14:30 Uhr: Techniken der Konfliktlösung

  • Kommunikationsstrategien: Aktives Zuhören, Ich-Botschaften, Feedback geben
  • Verhandlungstechniken: Win-Win-Ansätze, Kompromissfindung, Mediation
  • Rollenspiele und praktische Übungen zur Anwendung der Techniken

14:30 – 14:45 Uhr: Kaffeepause

14:45 – 16:30 Uhr: Konfliktmanagement in der Praxis

  • Fallstudienanalyse: Erfolgreiche Konfliktlösungen im B2B-Bereich
  • Gruppenarbeit: Entwicklung von Lösungsstrategien für konkrete Konfliktszenarien
  • Präsentation und Diskussion der Ergebnisse

16:30 – 17:00 Uhr: Zusammenfassung und Ausblick auf Tag 2

  • Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse des Tages
  • Einführung in das Thema Interessenmanagement

Tag 2: Integration von Interessenmanagement und Konfliktmanagement

10:00 – 10:45 Uhr: Einführung in das Interessenmanagement

  • Definition und Bedeutung von Interessenmanagement im B2B-Bereich
  • Unterschiede und Synergien zwischen Konflikt- und Interessenmanagement
  • Die Rolle von Interessenmanagement bei der Konfliktvermeidung

10:45 – 11:00 Uhr: Kaffeepause

11:00 – 12:00 Uhr: Identifikation und Analyse von Interessen

  • Methoden zur Identifikation der Interessen aller beteiligten Parteien
  • Werkzeuge zur Analyse und Priorisierung von Interessen
  • Praxisbeispiele und Fallstudien aus dem B2B-Bereich

12:00 – 12:45 Uhr: Mittagspause

12:45 – 14:30 Uhr: Integration von Konflikt- und Interessenmanagement

  • Strategien zur Kombination beider Ansätze im B2B-Umfeld
  • Entwicklung von Win-Win-Lösungen durch die Berücksichtigung von Interessen
  • Gruppenarbeit: Erarbeitung von Lösungsstrategien für komplexe Konfliktszenarien unter Berücksichtigung von Interessen

14:30 – 14:45 Uhr: Kaffeepause

14:45 – 16:30 Uhr: Praxisworkshop: Anwendung der erlernten Techniken

  • Interaktive Simulationen zur Anwendung der integrierten Ansätze
  • Feedback und Reflexion der Übungen
  • Diskussion von Herausforderungen und Best Practices

16:30 – 17:00 Uhr: Zusammenfassung und Abschluss

  • Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse des Seminars
  • Diskussion der nächsten Schritte und Umsetzung im eigenen Unternehmen
  • Feedbackrunde und Verabschiedung

Webinar

Datum: 09.07. – 10.07. 2024

Dauer: 2 Tage

Zeit: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Preis pro Person: € 420,00 netto,  € 499,80 inkl. MwSt.

Vielen Dank für Ihr Interesse! 

Sehr gerne beantworte ich Ihre Fragen. Entweder per E-Mail, telefonisch oder in einem Video-Call.

  • E-Mail: klaus.schein [at] agilitywork.com
  • Tel.: 0173 2549448
  • Video-Call: Senden Sie mir bitte einen Terminvorschlag

Klaus Schein, CEO