UseCase Coaching

Lernen und qualifizieren anhand konkreter Anwendungen

UseCase Coaching ist ein agiles Format, das Teams einen einfachen Zugang verschafft, die Zukunft ihres Unternehmens proaktiv mitzugestalten. Das methodenoffene Rahmenwerk bietet den Raum und den Nährboden, damit alle Menschen sich mitgenommen und wertgeschätzt fühlen. Das Ziel ist, die digitalen und sozialen Kompetenzen aller Mitarbeitenden zu fördern, die Schwarmintelligenz zu nutzen, damit sie die agilen und digitalen Veränderungsprozesse proaktiv mitgestalten können. Das Schlüsselergebnis ist die Stärkung der Innovationskraft gesamten Organisation und ihrer externen Netzwerke.

Warum UseCaseCoaching?

UseCaseCoaching ist ein idealer Einstieg in den Wandel zum agilen und digitalen Unternehmen. Der erste Anwendungsfall kann bereits nach einem 4-stündigen Strategie-Workshop von einem kleinen Team umgesetzt werden. Das Team trifft sich jede Woche für zwei Stunden, um anhand des konkreten Anwendungsfalls zu lernen, Erfahrungen und Perspektiven auszutauschen. Damit leisten die Mitarbeitenden einen sichtbaren Beitrag zur kontinuierlichen Entwicklung und Umsetzung.

Durch schnelle und nachhaltige Erfolge steigen Motivation und Veränderungsbereitschaft, die sich auf die gesamte Belegschaft übertragen. Das Ziel ist, dass die gesamte Belegschaft hinter den strategischen Unternehmenszielen steht und dass sich alle am Wandel beteiligen.

UseCase Innovation

Bild: UseCase Coaching

 

UseCase Lab

In den UseCaseLabs erarbeiten interdisziplinäre Teams konkrete Anwendungsfälle bzw. die Themenbereiche bisheriger Seminare in einem Zeitraum von 1-3 Stunden pro Woche. Hier entsteht Raum, um neue Prozesse, Lösungen, zukünftige Arbeitsplätze bis hin zu innovativen Geschäftsmodellen und Zukunftsstrategien mitzugestalten. Die UseCaseLabs sind der ideale Ort, um Kompetenzen zu entwickeln und kreative Ideen umzusetzen.

In der Anfangsphase übernehmen Agility Consultants die Moderation: Sie initiieren mit ihrer Fach-und Methodenexpertise den nötigen Wissenstransfer.

Das UseCaseCoaching ist für alle Themen geeignet: Vom Know-how-Transfer einer Fachschulung bis hin zur digitalen und kulturellen Transformation –passgenau für die Anwendungsfälle und individuellen Bedingungen des Unternehmens und der Branche.

UseCaseFlow

Jetzt geht es darum, die Lösungsansätze aus dem UseCaseLab in die Praxis umzusetzen. Die einzelnen Schritte für diesen Transfer sind bereits abgestimmt. Im strukturierten Prozess des UseCaseFlow werden nun auch Grenzbereiche erfahren: Was funktioniert, wieerwartetund was funktioniertnichtoderandersalserwartet? Es gehtauchum den kreativenUmgang mit Hindernissen oder unerwarteten Situationen sowie  um die Frage: Benötigen wir für dieses Thema einen weiteren Loop, um die Potenziale voll ausschöpfen zu können?

Die unmittelbare Umsetzung und die Erfahrungen helfen, das Wissen zu verankern und notwendige bzw. mögliche Optimierungen frühzeitig zu erkennen. Der strukturierte Prozess erleichtert im folgenden UseCaseLab, die gemachten Erfahrungen zu teilen, Wissen zu verankern und weiterführende Ideen zu entwickeln.

Change Canvas

Damit die neuen Lern-, Gestaltungs-und Umsetzungsprozesse erfahrbar werden, haben wir den Change Canvas entwickelt: eine strukturierte Methodik zur co-creativen Gestaltung von Anwendungsfällen der Digitalisierung und Agilisierung. Dies fördert die Interaktion der Teilnehmenden und die kontinuierliche Aufmerksamkeit. Der Change Canvas bringt strategische Klarheit über das Fachliche hinaus: hier werden auch Fragestellungen zu den Herausforderungen und Zielen, Stakeholdern und Zielgruppen, Potenzialen und Nutzen erörtert, damit die Teilnehmer besser in der Lage sind, das Gelernte in der Praxis anzuwenden und vor Ort die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Strategie

Durch den kontinuierlichen „Anstoß“ und der genau auf die Umsetzbarkeit abgestimmten UseCase Labs sind die Teilnehmer motiviert und in der Lage die nächste Entwicklungsstufe zu erreichen und dies in der Praxis anzuwenden.

UseCase Coaching bedeutet, dass regelmäßig in effektiver Weiterbildung und in effizienter Entwicklung von nutzenbringenden Anwendungsfällen investiert wird, die die Wirtschaftsleistung des Unternehmens nachhaltig fördert. Im Vergleich zu üblichen ganztägigen Seminaren, deren Fülle an neuen Informationen nur zu einem Bruchteil in die Praxis umgesetzt wird, richtet sich das UseCase Coaching auf beides: Entwicklung der Kompetenzen und passgenauer Anwendungen mit hohem Nutzen.

Zielgruppe

Geschäftsführer und Führungskräfte, die vor den Herausforderungen der Digitalisierung und der digitalen Transformation des Unternehmens stehen und erkennen, dass sie ein innovatives Format benötigen, um die Qualifizierung zur Digitalisierung und für den Kulturwandel voranzutreiben.

Moderatoren und Coaches: 

Dr. Karl-Michael Henneking

Ina Bolten-Wegner

Ulrike Gatz

Klaus Schein

 

Paketpreis

UseCase Coaching für einen komplexen Themenbereich als Paketpreis für drei Monate.

Die Leistung beinhaltet pro Monat:

  • Moderation UseCase-Lab: 8 h
  • Coaching UseCase-Flow: 2 h
  • Online-Kurse: 2 h
  • Dokumentation:  2 h

Dauer: 3 Monate

Preis: 1.600 € pro Monat | Preis inkl. MwSt.: 1.904 € pro Monat

Termine nach Vereinbarung

Detaillierte Informationen erhalten Sie im kostenfreien Informationsgespräch und auf Anfrage.

Der Preis ist gültig für Remote-Veranstaltungen.

 

Individuell

Je nach Komplexität der Lernbereiche (Use Cases) kann auch eine individuelle Umsetzung erfolgen. Die Mindestanzahl der Labs beträgt 4 x 2 Stunden und kann wochenweise erweitert werden.

Die Leistung beinhaltet:

  • Moderation UseCase-Lab: 2 Stunden pro UseCase Lab
  • Coaching UseCase-Flow: 30 Min pro UseCase Flow
  • Online-Kurse: 30 Min pro Lab und Flow
  • Dokumentation: 30 Min pro Lab und Flow

Mindestdauer: 4 Wochen

Termine nach Vereinbarung

Preis: 450,00 € pro Woche | Preis inkl. MwSt.: 535,50 € pro Woche

Der Preis ist gültig für Remote-Veranstaltungen.

 

 

Anfrage für UseCase Coaching oder für ein Informationsgespräch: